Der Grundstein der Elterninitiative „Villa Kunterbunt“ wurde im Jahr 1988 gelegt. Die damaligen Initiatoren wünschten sich einen Kindergartenplatz für ihre Kinder, in der sich die Eltern über das sonst übliche Maß hinaus, mit viel Eigeninitiative, an dem Leben im Kindergarten beteiligen können. Mit großem Engagement und viel Liebe wurde die Villa Kunterbunt ins Leben gerufen und hat sich seit ihrem Bestehen, immer wieder durch das Mitarbeiterteam und die Elternschaften weiterentwickelt.

 

In der Villa Kunterbunt wird situations- und kindorientiert gearbeitet. Die Kinder sollen sich gesehen, angenommen und wertgeschätzt fühlen. So soll die Möglichkeit zur Persönlichkeitsentwicklung geben sein und ihr Selbstbewusstsein gefördert werden. Dafür ist es wichtig, dass die Kinder Eigenaktivitäten erleben und ihnen so die Entwicklung von Selbstständigkeit ermöglicht wird. Von daher verbietet sich eine Pädagogik, in der ihnen Aktivitäten übergestülpt werden, die nicht mit ihren momentanen Interessen übereinstimmen. So erklärt es sich, dass in der Villa Kunterbunt das Spiel im Vordergrund steht.

 

Heute feiert die Villa Kunterbunt 30- jähriges Jubiläum. Im Sommer war ein großes Fest geplant, welches leider aus den gegebenen Umständen ausfallen musste. Wir hoffen, dass das Fest am 26.6.2021 nachgeholt werden kann und wir Gemeinsam mit zahlreichen Ehemaligen, darunter auch den Gründern der Elterninitiative, sowie allen aktuellen Familien nach feiern können.

 

Die Eltern, die Kinder, die Vorstände, die Mitarbeiter und die Leitung bedanken sich bei allen, die es möglich machen, dass es diesen besonderen Kindergarten immer noch gibt. Ganz besonders wichtig, sind natürlich die Eltern, die in der Villa Kunterbunt aktiv mitwirken.

 

Kartoffelernte auf dem Schultenhof  2020

Saskia Witte feiert 25 Jahre Jubiläum.

Wir danken ihr, für viele tolle Jahre und freuen uns auf noch mehr davon !

Wir basteln viel & gerne mit Naturmaterialien

BASTELN          WERKELN               PFLANZEN

So lange haben wir auf den Schnee gewartet. Februar 2020 ist er endlich da.