häufige Fragen

 

Wie melde ich mein Kind an?

Einfach anrufen, einen Termin aus machen und sich die Villa, gerne auch mit Kind angucken. Eine Leitung nimmt dann bei Interesse die Daten auf und so gelangt man auf die Anmeldeliste.

 

Gerne möchten wir Sie auf den Kita - Navigator verweisen. Dort können Sie sich noch vor dem Besuchstermin anmelden und sich die Villa Kunterbunt als Wunschkita vormerken. Somit entfällt beim Besuchstermin das Ausfüllen der Voranmeldung.

ennepetal.kita-navigator.org

 

 

Wie läuft das mit den Elterndiensten?

Ein Elterndienst umfasst durchschnittlich 10 Stunden im Monat. Diese Stunden sind je nach Dienst unterschiedlich verteilt. Die Dienste-Beauftragte nimmt, vor der Aufnahme in den Kindergarten, Kontakt zu den neuen Eltern auf und bespricht, welche Dienste zu besetzen sind. Gemeinsam wird dann entschieden, welcher Dienst übernommen werden kann. Diesen Dienst behält man solange, bis andere Absprachen mit der Dienste-Beauftragte getroffen werden. In der Regel für ein Jahr.

 

Weitere Infos zu diesem Thema unter: Elternmitarbeit

 

Wer kocht für mein Kind?

Der Kochdienst, der von den Eltern übernommen wird. Es gibt 10 Mütter/ Väter, die so einen Dienst übernommen haben. Ein Kochdienst hat einen festen Kochtag und muss so alle 14 Tagen kochen.

 

Was wird gekocht?

Der Kochdienst überlegt sich selbständig ein Villa Menü. Es gibt täglich eine Vorspeise, ein Hauptgericht und einen Nachtisch. Gekocht wird frisch, vollwertig und saisonal.  Unsere Lebensmittel werden ausschließlich in Bio-Qualität eingekauft.

 

Wieviele Gruppen gibt es in der Villa Kunterbunt?

Es gibt eine Gruppe mit 20 Kindern, davon sind 3 integrative Plätze und 4-6 für unter 3 jährige Kinder.

 

Was ist, wenn ich auf Grund von Krankheit keinen Elterndienst machen kann?

Wenn die Krankheitszeit planbar ist, wäre es gut, die Dienste zu tauschen. Falls es aber, wie so oft, ganz akut am Kochtag passiert, dass man krank ist, sagt man den Erziehern Bescheid.  Eventuell kann man noch eine Vertretung finden, aber in Ausnahmefällen kochen auch schon mal die Erzieher.

 

Wie teuer ist die Villa?

Die Elternbeiträge werden von der Stadt, wie bei jedem anderem Kindergarten erhoben. Monatlich kommen dann noch Kosten für das Essen von 50 Euro  und 15 Euro Trägeranteil hinzu.

 

Einmal im Jahr fällt dann noch der Mitgliedsbeitrag von 20 Euro an.

 

Ich habe zwei Kinder. Muss ich nun doppelt arbeiten?

Ja, die Dienste werden immer pro Kind geleistet.

 

Welche Zusatzangebote bietet die Villa?

Die Villa bietet regelmäßige Zusatzangebote an wie: Turn/Waldgruppe, Englisch, Heilpädagogisches Reiten, Schwimmen/Wassergewöhnung. Diese Angebote finden wöchentlich in Kleingruppen statt. Im letzten halben Kindergartenjahr gibt es eine Vorschulgruppe.

 

Darüber hinaus machen die Kinder viele Ausflüge wie z.B. zum Puppentheater, auf Spielplätze, zum Schultenhof als Erntehelfer in der Erdbeer- oder Kartoffelerntezeit und ähnliches.

 

Für die Vorschulkinder gibt es dann noch ein gesondertes Programm, wie der Besuch bei der Feuerwehr, Polizei oder in den Zoo. Außerdem eine Übernachtung im Kindergarten.

 

Kann ich mein Kind auch von Bekannten oder Freunden abholen lassen?

Nur wenn das vorher schriftlich dokumentiert wurde.

 

Kommen fremde Personen in die Villa während der üblichen Kitazeiten?

Ohne zu schellen kommen keine fremden Personen in die Villa.

 

Ich habe ein Integrativkind. Wie wird es betreut?

Es arbeiten in der Villa drei Vollzeitkräfte sowie eine Berufspraktikantin, so dass es mit diesem Personalschlüssel kein Problem ist, auch integrativen Kindern in dieser Gruppe gerecht zu werden.

 

Wie ist die Dienstverteilung bei gleichzeitiger Aufnahme von mehreren Kindern?

Der/Die Erziehungsberechtigte/Erziehungsberechtigten sind verpflichtet pro Kind einen Elterndienst zu übernehmen

 

  Was ist wenn ich krank werde oder aus anderen Gründen verhindert bin meinen Dienst auszuführen?

Sobald klar ist, dass ein Dienst nicht eingehalten werden kann, können die Eltern untereinander tauschen. Der Dienste - Beauftragte ist dabei behilflich.

 

  Welche Kosten kommen auf mich zu?

Sie vereinbaren mit der Villa einen Betreuungsvertrag von 45 Stunden. Natürlich dürfen die Kinder auch eher abgeholt werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 20 € pro Kindergartenjahr und wird zum 01.08. jeden Jahres fällig. Neben den Kindergartengebühren, die von der Stadt Ennepetal erhoben werden (45 Wochenstunden-Unterbringen, Gebühr nach Einkommensstaffelung, die jedes Jahr neu berechnet wird) gibt es noch einen Unkostenbeitrag für die Verpflegung (50 €) der Kinder (Frühstück und Mittagessen, sowie Obst und Snacks, Getränke) und einen Trägeranteil (15 €) zu entrichten. Dieser monatliche Beitrag von 65 € ist auf das Konto der Villa als Elternbeitrag zu bezahlen.

 

  Kleinkind und Dienste - wie lässt sich das vereinbaren?

Kleinere Geschwisterkinder können mitgebracht werden, eine Beaufsichtigung erfolgt jedoch durch die Eltern.

 

  Welche Schließungszeiten bestehen während den gesetzlichen Ferien?

Die Villa Kunterbunt schließt in den Sommerferien für die letzen drei Wochen der Sommerferien. Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist geschlossen. Außerdem wird an machen Brückentagen die Villa geschlossen sein. Diese werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

  Betreuung während der Ferienzeit?

Mit einer Bescheinigung des Arbeitgebers, dass es nicht möglich ist in den Ferien Urlaub zu bekommen, ist es möglich über die Stadt Ennepetal für diesen Zeitraum einen Platz in einem anderen geöffneten Kindergarten zu bekommen.

 

  Was benötigt mein Kind zum ersten Kindergartentag?

Rechtzeitig vor dem ersten Kindergartentag erhalten Sie eine Liste mit allen Sachen, die Ihr Kind mitbringen sollte. (Hausschuh, Regenkleidung, 2. Wäschegarnitur, eine Decke und ein Kissen, evtl. Windeln etc.)